Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Platzer: Schutz und Schranken

Mittwoch, 23.03.2022

Seit zwei Jahren hat die Corona-Pandemie die Welt im Griff und tiefe Gräben in die Gesellschaften gerissen. Menschen, die die Maßnahmen zur Eindämmung des Virus als Eingriff in ihre persönliche Freiheit ablehnen, und jene, die darin den Weg zurück zur Normalität sehen, werfen einander vor, Grundrechte und demokratische Prinzipien zu missachten. Wer hat recht? Wo Freiheit und Toleranz ihre Grenzen haben müssen, wenn wir sie nicht verlieren wollen, erklärt der Ethiker Johann Platzer in der:
UNIZEIT. Das Magazin der Unversität Graz, Nr. 1/2022

Hier gelangen Sie zum Beitrag!

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.